Portfolio

Wir laden Sie herzlich dazu ein, eine tiefere Einsicht in unsere Partnerschaften und die Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu erhalten.

Wir haben das Privileg gehabt, mit einer Vielzahl von Kunden aus unterschiedlichen Branchen zusammenzuarbeiten.

👉 für weitere Informationen bitte auf eine Kachel klicken

Pharmazeutische Industrie / Medizintechnik

👉 Beispiele zeigen

Transport & Logistik

👉 Beispiele zeigen

Computer Industrie

Computer Industrie

Politische & gemeinnützige Organisationen

👉 Beispiele zeigen

Banken

Banken

Vertrieb & Marketing

Vertrieb & Marketing

Universitäten / Hochschulen

👉 Beispiele zeigen

Chemische Industrie

Chemische Industrie

Automobilindustrie

👉 Beispiele zeigen

Maschinenbau

👉 Beispiele zeigen

Einige unserer geschätzten Kunden sind DB E&C, TANiOBIS GmbH, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Audi AG, Europarat, DB Netz AG, TRUMPF, Ceratizit, Toyota, Porsche, Ascham Homes, Alcatel-Lucent, Thales, Immucor, Amcor Flexibles Singen GmbH, Stephanus-Stiftung, Horizon2020 [EU-Projekt], Roche Diagnostics GmbH, Bentley InnoMed.

Kunden & Unternehmen

Vorträge & Workshops

Japan Diskussionsforum

Die wichtige Rolle der Geschlechtervielfalt im Ingenieurwesen verstehen

Warum Geschlechtervielfalt wichtig ist

In den Gesprächen haben wir hervorgehoben, dass Frauen im Ingenieurwesen nicht nur Rollen besetzen, sondern entscheidende Treiber für Innovation und Geschäftserfolg sind. Ihre einzigartigen Perspektiven und Problemlösungsansätze sind in der heutigen wettbewerbsintensiven und sich schnell entwickelnden technischen Bereichen von unschätzbarem Wert.

Wir glauben fest daran, dass die Welt mit mehr Frauen in Führungspositionen und mehr Wertschätzung für Mitglieder diverser Teams besser dran wären.

Ein herzliches Dankeschön

Diese Veranstaltung wäre ohne die Einsichten und Bemühungen aller Beteiligten nicht dieselbe gewesen, daher geht unserer besonderer Dank an:
Keynote-Speaker: Prof. Kaori Hayashi , Prof. Burghilde Wieneke-Toutaoui und Dr. Mona Haug.
UniversitätenUniversität Tokio und Nara-Universität, (Frauen-Uni) für ihre akademischen Einsichten und fortschrittlichen Initiativen. Sophia University für die Aufnahme und den Weg zu einem inklusiveren akademischen Umfeld.
Internationale Führungskräfte und UnternehmenDr. Kazuyuki Marukawa (TANIOBIS GmbH) und Joachim Baczewski (MAHLE) für die Vertiefung ihrer Branchenperspektiven.
Ein weiterer Dank gilt dem Verein Deutscher IngenieureDr. Melanie Thaler (geb. Zimmermann) und Prof. Wieneke-Toutaoui für ihre organisatorischen Bemühungen ( Ich habe es genossen, dazu beizutragen), Gabriel Haug für die gekonnte Moderation und Jessica Haug für ihre wunderbare Produktion des Videos, das unsere Dankbarkeit gegenüber #Japan ausdrückt.
Ein besonderes Dankeschön an alle, die das Projekt auf die eine oder andere Weise unterstützt haben: Irene BaderDMG MORIMaike Roeder, Deutsche Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens, Friedrich-Ebert-StiftungPhoenix GroupJapanisch-Deutsches ZentrumDr. Claudia MayfeldKnorr-Bremse AG, Sonja SemenAUDI AG und alle anderen.

Wir laden Sie ein, sich die Videos anzusehen und gemeinsam mit uns die wichtige Rolle der Geschlechtervielfalt im Ingenieurwesen zu verstehen.

7 Schritte, um Ziele erfolgreich zu erreichen

Werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen Module

Zielformulierung

Positive Gesprächsführung

Allianzen & Netzwerke

Planung & Flexibilität

Realitätsprüfung

Errungenschaften feiern

Strategische Führung unter neuen Vorzeichen

Atrium der Wolfsburg AG

In der Region Braunschweig-Wolfsburg-Celle wollen wir den Dialog zwischen evangelischen Führungskräften und Verantwortlichen aus Arbeitswelt und Kirche durch ethische Orientierung und fachlichen Austausch fördern. An wechselnden Orten kommen wir über die aktive Gestaltung der täglichen Herausforderungen ins Gespräch.

Wir haben uns gefreut, dass wir am 13. September 2023 im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung zusammen mit der Volkswagen Management Association (VMA), der Wolfsburg AG, der IHK Lüneburg-Wolfsburg sowie dem Netzwerk Christen in der Automobilindustrie über hilfreiche und praktikable Ansätze für gute Führung in Unternehmen und Organisationen diskutieren durften.

Präsentation

👉 Bild anklicken um Datei zu laden (PDF)

Fallstudie 1

Fallstudie 2

Video zur Veranstaltung

Publikationen

Business Coaching

7 Schritte, um Ziele erfolgreich zu erreichen

Herausforderungen wandeln

Herausforderungen in Erfolgsgeschichten verwandeln

Veröffentlichung

Coaching im Rahmen eines EU-Projekts

Haug and Osnes
Strategies for overcoming barriers in women's careers
Agency as autonomy and authority-building courage (👉 weiterlesen)

Haug and Osnes in Le Loarne-Lemaire, S., Brush, C. G., Calabrò, A., & Maâlaoui, A.
Introduction to Women, Family and Family Businesses Across Entrepreneurial Contexts. In Women, Family and Family Businesses Across Entrepreneurial Contexts (pp. 1-11). Edward Elgar Publishing.

Haug, M. und Zimmermann, M.
Coaching im Rahmen eines EU-Projektes. Mit Team-und Einzel-Coachings zum Erfolg. (👉 weiterlesen)

Osnes, G., Hök, L., Yanli Hou, O., Haug, M., Grady, V., & Grady, J. D.
Strategic plurality in intergenerational hand-over: Incubation and succession strategies in family ownership. Journal of Family Business Management, 9(2), 149-174.

Haug, G. und Haug, M.
Die ChampRoutine: - mehr Energie, mehr Freude, mehr Fokus. (👉 weiterlesen)

Zimmermann, M. and Haug, M.
Successfully Setting up WiBEC Participants for Tomorrow’s Leadership Challenges via a Tailored Team Development Process. Paper presented at ISMICT 2019, Oslo.

Osnes, G., Uribe, A., Hök, L., Yanli Hou, O., & Haug, M.
Autonomy and paradoxes in family ownership: case studies across cultures and sectors. Journal of Family Business Management, 7(1), 93-110.

Haug, M. and Osnes, G.
The Hidden Diversity of Successful Family Firms (👉 weiterlesen)

Osnes, G., Grady, J., Grady, V., Haug, M., Hök, L., & Hou, O. Y.
18 Drive in family capitalism. Family Capitalism: Best Practices in Ownership and Leadership, 184.

Osnes, G., Grady, J., Grady, V., & Haug, M.
Drive in family capitalism: integration of emotions and strategizing. In Family Capitalism (pp. 202-213). Routledge.

Haug, M. and Burgoyne, J.
Disperse leadership for change. Action Research in evolving leadership and management effectiveness. In: Fleming, K. ed. 8th Developing Leadership Capacity Conference. London, 12-14. July, 2016.

Haug, V. M.
1. Impulse für das Karriere-Coaching weiblicher Führungskräfte. (👉 weiterlesen)

Haug, M.
Das Coaching der weiblichen Herausforderer im 21. Jahrhundert. In Coaching als individuelle Antwort auf gesellschaftliche Entwicklungen (pp. 247-254). Springer Fachmedien Wiesbaden.

Haug, M. in Osnes, G. (Ed.).
Family Capitalism: Best practices in ownership and leadership. Taylor & Francis.

Haug, M. und Hutfless, J.
Die Korrelation zwischen Coaching-Interventionen und Teameffektivität (👉 weiterlesen)

Haug, M.
What is the relationship between coaching interventions and team effectiveness. International Journal of Evidence Based Coaching and Mentoring, 5, 89-101.

Branchen Beispiele: Automobilindustrie

Knorr Bremse

Knorr BremseKnorr Bremse

Einblicke

Branchen Beispiele: Pharmazeutische Industrie / Medizintechnik

Ovesco AG

Für mich als Projektleiterin eines Medizintechnikunternehmens war es eine äußert lehrreiche und bedeutsame Zeit, die ich mit Frau Haug im Rahmen des Europäischen Netzwerkprojekts verbrachte und ich danke ihr zutiefst für ihre Unterstützung und ihr Engagement, mich im Rahmen des Projekts voranzubringen und durchgehend „Win-Win” Situationen zu kreieren. Diese waren nicht nur für mich als Person von Bedeutung sondern ließen auch die Firma Ovesco AG glänzen.

Frau Mona Haug genießt meine vollste Wertschätzung als erfahrener Coach, kompetente Beraterin in strategischer Planung, komplexen Fragestellungen und für Einzel- und Teamcoachings.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Dr. Zimmermann

Projektleiterin

EU-Project WiBEC

The WiBEC (Wireless In-Body Environment) project (http://www.wibec.eu) is funded by the European Commission, H2020-MARIE Skodowska-CURIE ACTIONS (MSCA-ITN-2015) and coordinated by Prof. Dr. llangko Balasingham with a budget of €3.957 million.

The WiBEC project’s supervisory board was very satisfied with the results of the workshop and plans for continuing the collaboration with Mona during the WiBEC project.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Prof. Dr. Balasingham & Dr. Zimmermann

Projektkoordinator / Projektmanagerin

Branchen Beispiele: Maschinenbau

Komet Brinkhaus GmbH

Frau Haug trägt durch konsequentes Analysieren der Fakten, Beratung bei strukturellen Veränderungen und Verbesserungen der Kommunikation sowie Durchführung von Teambuildings und individuellem Mitarbeiter-Coaching maßgeblich dazu bei, dass ich das Team zu neuen Erfolgen führen konnte.

Frau Haug hat meine vollste Wertschätzung und Anerkennung. Ich empfehle sie als sehr kompetente, erfahrene Beraterin und Coach von Führungskräften, Einzelpersonen und Teams.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Dr. - Ing. Brinkhaus

Geschäftsführer Komet

TRUMPF SE + Co. KG

Frau Mona Haug bringt alles mit, was man sich von einer sehr guten Trainerin wünscht: Fundiertes Fachwissen, zielgerichtete Unterrichtsmethoden und eine mitreißende Begeisterung für das Lernen. Sie denkt sich schnell in Situationen hinein und nimmt Neues auf, so dass der Unterricht immer spannend und am echten Bedarf orientiert ist.

Es macht einfach Spaß, mit ihr zusammen zu arbeiten.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Dr. - Ing. Hutfless

Abteilungsleiter

Branchen Beispiele: Politische & gemeinnützige Organisationen

V D I

Frau Dr. Haug und das VDI-Netzwerk „Frauen im Ingenieurberuf“ haben seit 2016 in verschiedenen Arbeitskreisen und Veranstaltungen in ganz Deutschland exzellent zusammengearbeitet. Ihre Beiträge, die Podiumsdiskussionen, Impulsvorträge und Prozessbegleitungen umfassen, sind stets von hoher Qualität und bieten einen klaren Mehrwert.

Frau Dr. Haug ist eine exzellente Sparringspartnerin und hat eine beeindruckende Fähigkeit, ihre Erfahrungen und ihr Fachwissen in die Praxis umzusetzen.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Prof. Dr.-Ing. Wieneke-Toutaoui

Vorsitzende des Vorstands Netzwerk Frauen im Ingenieurberuf

Branchen Beispiele: Transport & Logistik

DB Engineering & Consulting

Dr. Mona Haug hat uns mit der von ihr vorgelegten Kultur- und Systemanalyse eine wissenschaftlich erarbeitete und empirisch belegte Grundlage zur Bestätigung aber auch Relativierung unserer Thesen in Bezug auf Ursachen und Personen geliefert.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Bettina Stein

Leiterin Finanzen / Controlling

Unser wichtigstes Großprojekt mit einem Gesamtwertumfang von 3,2 Mrd. € war in großen Schwierigkeiten. Die Projektleitung schien überfordert, das Team war zerüttet, verunsichert und ohne jede Motivation.

Was ist es nun, das Dr. Mona Haug so besonders macht? Sie besitzt neben ihrer exzellenten Fachexpertise eine außergewöhnliche Wahrnehmungsfähigkeit für die Menschen, ihr Umfeld und deren Interaktionen.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Matthias Grabe

Sprecher und Leiter Vertrieb & Produktion

DB Netze AG

Natürlich bietet ein solch umfassendes Entwicklungsprogramm zahlreiche Angriffsflächen und wird nicht von allen Mitarbeitern sofort unterstützt. Frau Haug konnte durch ihre hohe Kompetenz die Ängste und Widerstände der Teammitglieder nehmen und mit allen Beteiligten eine erfolgreiche Umsetzungsarbeit erreichen.

Frau Haug genießt meine vollste Wertschätzung. Ich kann sie als Ansprechpartnerin für komplexe Fragestellungen sehr empfehlen.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Udo Schillings

Leiter Personalplanung

Branchen Beispiele: Universitäten / Hochschulen

DHGS

Life Coaching Jahrgang 2019 / 2020: Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport, Berlin

University of the West of England, Bristol

Mona is a talented, passionate researcher with extensive leadership and management experience gained through her career as a professional executive coach. She is also highly competent in the use of a range of research methods (including visual and creative methods), which she has not only deployed within her PhD studies but is also actively drawing on to support her wider research and professional coaching interests in the field of mainstream gender studies and leadership development.

I truly believe that Mona’s passion, integrity and academic excellence will be a great asset to your institution.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Dr. Schedlitzki

Supervisor

Universität der Bundeswehr, Hamburg

I have had deeper insights into the personality of Mrs Haug, her problem solving skills and her personal stamina. With regard to the insights I have gained I have noticed that Mrs Haug is an exceptionally quick learner. She is easily able to understand and organize highly complex contexts and develops solution perspectives based on that.

Furthermore, it became obvious that Mrs Haug possesses the ability to put her new insights with lots of energy and endurance into practice.

komplette Empfehlung lesen (PDF)

Prof. Dr. Harald Geißler

Professor an der Helmut-Schmidt-Universität

Nachricht senden

Schnellauswahl:

9 + 12 =

⚠️ Hinweis: die mit (*) gekennzeichneten Felder, sind Pflichtfelder

Unsere Kontaktdaten

Telefon
+49 (0) 170 473 4760

 

E-Mail
kontakt@monahaug.de

 

Adresse (1)
Vogelbeerweg 10
D-71665 Vaihingen / Enz

 

Adresse (2)
Schillerstrasse 60
D-13158 Berlin